Die Messer sind gewetzt

Kommentar

Aber nach den Verlusten von 6 Milliarden Dollar beim Hedgefonds Amaranth Advisors in Greenwich, Connecticut, im September könnten auf die verbalen nun handfeste Angriffe folgen. Nachdem die US Securities and Exchange Commission (SEC) schon prüft, wie sie ihre im Juni vom obersten Berufungsgericht der USA verworfenen schärferen Auflagen für die Registrierung von Hedgefonds neu fassen kann, gibt das Debakel bei Amaranth all jenen Auftrieb, die für strengere Regulierung der Hedgefonds plädiere

To continue reading...

You need to sign in to use this feature. If you don’t have a Risk.net account, please register for a trial.

Sign in
You are currently on corporate access.

To use this feature you will need an individual account. If you have one already please sign in.

Sign in.

Alternatively you can request an indvidual account here: