Dem Unwetter zum Trotz

Unternehmensrisikomanagement

unternehmen-jpg

Welche langen Schatten die Anschläge auf die Luftfahrtbranche geworfen haben, belegt unter anderem der Umstand, dass die Lufthansa noch am zweiten Jahrestag des 11. September wegen des niedrigen Passagieraufkommens vier von acht Flügen streichen musste, die täglich zwischen Deutschland und den USA verkehren.

In der 98-jährigen Geschichte der Branche waren die letzten sechs zweifellos die schwierigsten. Bis März 2003 büßten die globalen Aktien der Luftverkehrsunternehmen 58% ihres Werts ein. D

To continue reading...

You need to sign in to use this feature. If you don’t have a Risk.net account, please register for a trial.

Sign in
You are currently on corporate access.

To use this feature you will need an individual account. If you have one already please sign in.

Sign in.

Alternatively you can request an indvidual account here: